bild7.jpg


Arbeitskreise und Projekte

Auftaktveranstaltung zur Umsetzung der Strategischen Entwicklungsplanung Schiffdorf 2030

Ergebnisse der Auftaktveranstaltung zur Umsetzung der Entwicklungsplanung

Verlauf
Nach der Begrüßung durch den Bürgermeister Herrn Wirth haben die Vertreter der beauftragten Arbeitsgemeinschaft Herr Kranzhoff (cappel + kranzhoff stadtentwicklung und planung gmbh, Hamburg) sowie Frau Quast (TOLLERORT entwickeln & beteiligen, Hamburg) die Ergebnisse der Strategischen Entwicklungsplanung "Schiffdorf 2030" vorgestellt.

Aus den umfangreichen Projektideen sollen nunmehr ortschaftsbezogen Projektideen festgelegt und ihre Umsetzung angegangen werden. Hierzu haben sich die Teilnehmer der Veranstaltung an einzelnen Tischen zusammengefunden, um für ihre Ortschaft die Projekte zu bestimmen. In einer intensiven Diskussion haben die Arbeitsgruppen der Ortschaften folgende Projektansätze für sich festgelegt:

Ortschaft Bramel
Themenfeld: Verkehr, technische Infrastruktur und Energie
Leitziel: Bedarfsgerechte Mobilität bei möglichst geringer Belastung der Menschen
Handlungsfeld: Straßen- und Wegeinfrastruktur barrierefrei ausbauen
Projektidee: Radweg Richtung Schiffdorf sanieren; Anbindung über Beek zur Brücke Ringstedt; Radwege nach Elmlohe, Laven-Spaden; Radwegeanbindung zur Schiffdorfer Schleuse

Ortschaft Geestenseth

Themenfeld: Wohnen, Siedlungsentwicklung
Leitziel: Starker Ortskern erhalten / schaffen
Handlungsfeld: Vermeidung bzw. Nachnutzung von Leerständen
Projektidee: Folgenutzung für "Alte Waage" / Gaststätte "Brummerloh" finden bzw. Eigentümer bei der Nachfolgenutzung unterstützen

Ortschaft Schiffdorf
Themenfeld: Wohnen, Siedlungsentwicklung
Leitziel: Neubaugebiete zurückhaltend entwickeln
Handlungsfeld: Schwerpunkte in den größeren Ortschaften / gesundes und grünes Wohnumfeld erhalten / qualifizieren
Projektidee: Neubaugebiete mit Freiraumkonzepten

Ortschaft Sellstedt
Themenfeld: Wohnen, Siedlungsentwicklung
Leitziel: Neubaugebiete zurückhaltend entwickeln
Handlungsfeld: Entwicklung aus den Ortschaften initieren
Projektidee: Baugebiet "Steinweg" aufgrund des steigenden Bedarfs entwickeln
Leitziel: zielgruppenspezifisches Wohnen fördern
Handlungsfeld: integrierte Standorte am / im Ortskern
Projektidee: Baugebiet "Steinweg" auch für barrierefreies Wohnen

Themenfeld: Verkehr, technische Infrastruktur und Energie
Leitziel: Bedarfsgerechte Mobilität bei möglichst geringer Belastung der Menschen
Handlungsfeld: Straßen- und Wegeinfrastruktur barrierefrei ausbauen
Projektidee: Radweg Richtung Donnern realisieren; Sanierung Radweg nach Schiffdorf

Ortschaften Spaden / Laven
Themenfeld: Beschäftigung, Einzelhandel, Wirtschaft
Leitziel: Arbeits- und Ausbildungsplätze bieten
Handlungsfelder: Bedarfsgerechte Weiterentwicklung der Gewerbegebiete in Spaden und Stärkung von Klein-/Mittelgewerbe durch Ausweisung neuer Flächen
Projektidee: Beschluss des Ortsrates am 22.03.2017 mit Auftrag an die Verwaltung zur bedarfsgerechten Bereitstellung von Flächen über Bauleitpläne und Ausweisung von Entwicklungsflächen im FNP-neu

Themenfeld: Wohnen, Siedlungsentwicklung
Leitziel: Zielgruppenspezifisches Wohnen fördern
Handlungsfeld: betreutes Wohnen in der Ortsmitte Spaden soll angesiedelt werden
Projektidee: Gespräche mit Grundstückseigentümern führen und Investoren für den Bau eines Hauses zum betreuten Wohnen suchen

Ortschaft Wehdel
Projektideen liegen noch nicht vor.

Ortschaft Wehden

Themenfeld: Wohnen, Siedlungsentwicklung
Leitziel: Neubaugebiete zurückhaltend entwickeln
Handlungsfeld: Nachverdichtung geht vor
Projektideen: Nachverdichtung im alten Ortskern; Kurzfristige Bereitstellung von Bauplätzen in kleineren Arealen unter Berücksichtigung vorhandener Erschließungen; Baulückenkataster im alten Ortskern erstellen unter der Entwicklung der „Bäuerlichen Betriebe“

Themenfeld: Verkehr, technische Infrastruktur, Energie
Leitziel:
Handlungsfeld:
Projektidee: Reduzierung des überörtlichen Schwerlastverkehrs durch den Ortskern

Themenfeld: Soziales und freundliches Schiffdorf
Leitziel: qualitätsvolle Bildung für alle Altersgruppen sichern
Handlungsfeld: attraktive Angebote an Kitas und Horten ausbauen
Projektidee: Sicherung der örtlichen Kita mit Erweiterung einer Krippe

Themenfeld: Beschäftigung, Einzelhandel, Wirtschaft
Leitziel: Arbeits- und Ausbildungsplätze bieten
Handlungsfeld: bedarfsgerechte Weiterentwicklung der Gewerbegebiete/Industriegebiete
Projektidee: bauplanungsrechtliche Absicherung der Industriepotenzialfläche an der BAB 27 (Wehden-Debstedt).

Wie geht's weiter?
Die Projektansätze sollen nunmehr in den Arbeitsgruppen selbstständig bearbeitet werden. Im Herbst dieses Jahres sollen die bis dahin erarbeiteten Projekte mit der Verwaltung besprochen und Hilfestellung bei der weiteren Bearbeitung (Prüfung Fördermöglichkeiten im Rahmen von LEADER etc.) abgestimmt werden. Im Frühjahr des kommenden Jahres findet wieder eine Plenumssitzung statt, bei der der Projektstand vorgestellt und die Umsetzung besprochen wird.
Die Arbeitsgruppen haben in ihrer ersten Sitzung einen Sprecher bestimmt, der den Kontakt zur Verwaltung bildet und auch Ansprechpartner für weitere interessierte Bürger ist.
Ansprechpartner der Arbeitsgruppen aus den Ortschaften:

AG Bramel: Herr Sancken, Sichterstraße 11, Schiffdorf-Bramel
AG Geestenseth: Frau Albohm, Wolligster Straße 42, Schiffdorf-Geestenseth
AG Schiffdorf: Herr Grüter, Große Litt 22, Schiffdorf
AG Sellstedt: Herr Wolter, Mühlenweg 31, Schiffdorf-Sellstedt
AG Spaden/Laven: Herr Rieke, Riedgrasweg 4 a, Schiffdorf-Spaden
AG Wehdel: Herr Schütte, An der Wurth 1, Schiffdorf-Wehdel
AG Wehden: Herr Sancken, Talstraße 4, Schiffdorf-Wehden



Keine Mitarbeiter gefunden.
Keine weiteren Mitarbeiter gefunden.
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.