bild7.jpg


Kindertagesstätte Wehdel

Kindertagesstätte Wehdeler Butscherhaus

Leitung: Frau Reindl
An der Schule 5
27619 Schiffdorf

Öffnungszeiten: 07:00 bis 17:00 Uhr

Unsere Einrichtung verfügt über
- eine Krippengruppe mit 15 Betreuungsplätzen für Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren,
- eine Vormittagsgruppe mit 25 Betreuungsplätzen für Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt               - eine Ganztagsgruppe mit 25 Betreuungsplätzen für Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt                 - eine Hortgruppe mit 20 Plätzen für Schulkinder von der 1. bis zur 4. Klasse und
- eine Hortkleingruppe mit zehn Plätzen für Schulkinder von der 1. bis zur 4. Klasse.

Unser Team besteht zurzeit aus sechs Erzieherinnen, zwei Spielkreisgruppenleiterinnen, einer Sozialassistentin, einer Familienhelferin in Weiterbildung zur Erzieherin und einer Erzieherin im Anerkennungsjahr.

Außengelände der Kindertagesstätte Wehdel

Zur Krippe gehören ein Gruppen- und ein Schlafraum, ein separater Flur mit Garderobe, Essbereich und Bälle-Bad. Der Waschraum ist angemessen mit Wickeleinrichtung und Kinder-WCs ausgestattet.
Jede Kindergartengruppe hat ebenfalls ihren eigenen Gruppenraum, in denen Funktionsecken eingerichtet sind und ebenfalls eigene Garderoben sowie Waschräume.
Im Kitabereich gibt es für alle Gruppen zusammen einen Differenzierungsraum als Rückzugsmöglichkeit für Kinder, bzw. als Räumlichkeit für Zusatzangebote.
Die Hortgruppen befinden sich in einem beruhigten Trakt der Grundschule. Zwei nach den Wünschen der Kinder eingerichtete Gruppenräume und eine Küche mit Essbereich stehen den Schulkindern zur Verfügung. Um dem Bewegungsdrang aller unserer Kinder gerecht zu werden, haben wir ein großzügiges Außengelände mit Fahrzeugweg, Schaukeln/Klettergeräten, Sand- und Grünbereich, Wasserbahn und Fußballplatz.
Für die Krippenkinder gibt es einen gesonderten Außenbereich mit Spielhaus und Sandkasten und der Möglichkeit zum Bobbycar fahren.
Die Hortkinder nutzen zusätzlich zu unserem Außengelände auch noch gern den Schulhof zum freien Spiel.

Wir arbeiten in unserem Haus nach dem situationsorientierten Ansatz.
Durch das Aufgreifen der aktuellen Themen der Kinder erleben diese die Wirksamkeit ihrer Interessen und ihrer Mitbestimmung. In dem die Kinder in den Alltagssituationen aktiv mit eingebunden sind, verfolgen wir das Ziel der offenen Wahrnehmung, der Selbstbildung, das Erlernen emotional-sozialer Kompetenzen und den Aufbau von Beziehungen.
Wir arbeiten nach dem Motto: Lernen macht Freude.

Unsere Einrichtung befindet sich unter einem Dach mit der Grundschule in Wehdel.
Eine möglichst enge Kooperation mit der Schule ist für den Übergang der Kinder von der Kita in die Schule ein großer Vorteil und bei uns rein räumlich schon sehr nah.
Wir hegen eine konstruktive und kontinuierliche Zusammenarbeit mit den Lehrerinnen und Lehrern „unserer Grundschule“, so dass die Kinder zur Einschulung mit den Räumlichkeiten, der Unterrichtssituation und den Lehrerinnen und Lehrern vertraut sind und somit von einem gelungenen Übergang gesprochen werden kann.

Abendsonne.jpg

Ein wesentlicher Anteil unserer pädagogischen Arbeit, die an den Niedersächsischen Orientierungsplan für Bildung gebunden ist, liegt im ganzheitlichen Lernen und dessen Förderung mit dem Augenmerk auf Musik und Rhythmik.
Wir haben bereits dreimal die Auszeichnung des Felix vom deutschen Chorverband verliehen bekommen und nehmen an dem Projekt des Landes Niedersachsen „Wir machen die Musik“ teil.
Unter anderem mit einer bunten Vielfalt an Instrumenten verfolgen wir das Lernen mit allen Sinnen, weil wir immer wieder erleben, dass die Kinder sich über die Musik in allen Bereichen ihrer Entwicklung deutlich positiv entwickeln und im Hinblick auf die Schule gut vorbereitet werden.


Keine Mitarbeiter gefunden.
Keine weiteren Mitarbeiter gefunden.


Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.