bild7.jpg


Abwassergebühren

Für Grundstücke, die an die öffentliche Abwasseranlage angeschlossen sind, werden Abwassergebühren erhoben. Berechnungsmaßstab hierfür ist der Frischwasserverbrauch. Dieser wird der Gemeinde Schiffdorf einmal im Jahr vom Wasserverband Wesermünde übermittelt. Die abgerechnete Menge wird als Vorauszahlung für das Folgejahr angesetzt. Die Änderung der Vorauszahlung ist jederzeit möglich.

Zurzeit beträgt die Abwassergebühr 2,94 € je m³.

Wassermengen, die nachweislich nicht in die öffentliche Abwasseranlage gelangt sind (z. B. für die Gartenbewässerung) können auf Antrag abgesetzt werden, so dass hierfür keine Abwassergebühren zu zahlen sind.


Rechtsgrundlagen:



Keine Mitarbeiter gefunden.
Keine weiteren Mitarbeiter gefunden.
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.