Fair Trade

Fair Trade

Unterzeichnung das Strategiepapiers der Fairtrade-Region Unterweser



Die Gemeinde Schiffdorf hat sich auf den Weg zu einer Zertifizierung als Fairtrade-Kommune gemacht. Hierzu trifft sich bereits regelmäßig eine kleine Gruppe Bürgerinnen und Bürger, die an einer aktiven Mitarbeit in einer künftigen, kommunalen Steuerungsgruppe interessiert sind. Alle, die sich ebenfalls ein Engagement in der Steuerungsgruppe vorstellen können oder sich anderweitig am Fairtrade-Projekt beteiligen wollen, können sich gerne bei Herrn Auffarth oder Herrn Dähn melden.

Gleichzeitig schließt die Gemeinde Schiffdorf in einen regionalen Kreis von Fairtrade-Kommunen auf. Es gibt einen Zusammenschluss von zertifizierten Fairtrade- und Anwärter-Kommunen aus den Landkreisen Cuxhaven und Wesermarsch sowie die Stadt Bremerhaven. In einer Arbeitsgruppe werden bereits Aktionen und Veranstaltungen zum Thema organisiert. Das Ziel ist die offizielle Auszeichnung zur Fairtrade-Region Unterweser.

In diesem Sinne unterzeichneten die jeweiligen Hauptverwaltungsbeamten der Kommunen und Landkreise am 24. November 2022 in der Burg zu Hagen i. B. eine Absichtserklärung, auf dieses Ziel hinzuarbeiten und den fairen Handel und die nachhaltige Beschaffung in der Region weiter zu unterstützen.

Bürgermeister Wärner unterzeichnet das Strategiepapier der Fair-Trade-Region Unterweser für die Gemeinde Schiffdorf

Bürgermeister Wärner unterzeichnet das Strategiepapier der Fairtrade-Region Unterweser für die Gemeinde Schiffdorf


> Download Strategiepapier


Ebenfalls gab es, organisiert aus diesem interkommunalen Arbeitskreis heraus, am 23. November 2022 eine Fortbildungsmöglichkeit für Kita-Kräfte zum Thema „Faire und Nachhaltige Kita“. Drei Einrichtungen aus der Gemeinde (Abenteuerland Spaden, Sellster Kinnerhus sowie Geeste-Strolche) haben diese wahrgenommen. Weitere Kitas, darunter die Kita Wehden I, haben Interesse an einer zweiten Veranstaltung im kommenden Jahr bekundet.