Bürger/innen werden um Mithilfe gebeten


Die Trockenheit hält an, wertvolle Straßenbäume – besonders die Neuanpflanzungen – benötigen dringend Wasser.
Bäume und Pflanzen beginnen sichtbar zu leiden: Die Blätter rollen ein, Pflanzenteile sterben ab.
Auch wenn es in den letzten Tagen und Wochen einzelne Regenschauer gegeben hat, trocknen die oft sehr kleinen Pflanzbeete der Straßenbäume und Grünanlagen schnell wieder aus. Bei den großen Bäumen ist erkennbar, dass sie noch unter dem Wassermangel des vergangenen Jahres leiden.
Die Mitarbeiter/innen der Gemeinde kommen mit dem Wässern nicht nach, vereinzelt konnten Gießsäcke angebracht werden.
Die Gemeinde Schiffdorf ruft Ihre Bürgerinnen und Bürger auf, nach Möglichkeit in den Morgen- oder Abendstunden vor dem Haus stehende Bäume oder Pflanzen -insbesondere Neuanpflanzungen- in den Straßenbeeten jetzt bei anhaltender Trockenheit zu gießen und vor dem Vertrocknen zu retten.