Mikrozensuserhebung 2019


Seit 1957 werden Mikrozensusbefragungen durchgeführt, weil schnell und zuverlässig bevölkerungs- und erwerbsstatistische Daten und deren Veränderungen von Regierung und Verwaltung vom Bund und den Ländern benötigt werden. Bei dieser amtlichen statistischen Erhebung wird 1 % aller Haushalte befragt. Die Erhebung wird durch vom Landesamt ausgewählte Erhebungsbeauftragte mit Laptop durchgeführt. Sie haben einen amtlichen Ausweis, wurden in ihre Aufgaben eingewiesen und sind über alle Angaben, die ihnen bei ihrer Tätigkeit bekanntgeworden sind, zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Die Befragungen fanden/finden wie folgt statt:

Wehden:           Januar 2. Hälfte
Schiffdorf:        Februar 2. Hälfte & Mai 2. Hälfte
Spaden:            März 1. Hälfte & Mai 1. Hälfte
Geestenseth:   April 1. Hälfte
Wehdel:            April 2. Hälfte & Juni 1. Hälfte

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.