Öffnungszeit Kompostplatz Sellstedt


Aufgrund der CORONA-Pandemie musste die Grüngutannahme auf dem Kompostplatz Sellstedt unter Einhaltung von besonderen Hygienemaßnahmen, insbesondere der Abstandsregelung, neu und mit höherem Aufwand organisiert werden. Die einzuhaltenden Maßnahmen werden mit Sicherheit auch zu Verzögerungen bei der Annahme führen.

Der Kompostplatzbetrieb wurde am Samstag, 25.04.2020, in der Zeit von 8:00 bis 16:00 Uhr wieder gestartet.

Ab dem 16.05.2020 gilt wieder die alte Öffnungszeit: samstags von 09:00 bis 16:00 Uhr.

Es besteht die Möglichkeit, Grüngut (Baum-, Strauch-, Hecken- und Rasenschnitt, Laub und Pflanzenreste) gebührenpflichtig abzugeben.

Folgende Regelungen für die Anlieferung wurden getroffen und sind zu beachten:

- Die Anlieferer werden nur einzeln auf den Kompostplatz gelotst,
- Maximal 2 Personen pro PKW dürfen bis zur angezeigten Abladestelle vorfahren und zügig  abladen und umgehend den Platz zu verlassen.
- Das Verlassen des PKW ist nur zur Entladung erlaubt.
- Die Anlieferer werden gebeten, das Geld passend bereitzuhalten und in die bereitgestellte Box zu werfen. Es erfolgt keine Wechselgeldrückgabe.
- Die Gebührenmarken/Quittung werden mit einer „Müllsammelzange“ abgegeben.
- Die Gebühr beträgt 3 €/m³ Grüngut für Schiffdorfer Bürger und 14 €/m³ Grüngut für Nicht-Schiffdorfer Bürger, ggf. muss der Personalausweis vorgezeigt werden. 
- Nur, wenn den Anweisungen des Personals vor Ort Folge geleistet wird und die Abstandregeln eingehalten werden, ist garantiert, dass der Kompostplatz auch weiter geöffnet bleiben kann.

Geduld und Zeit sollten die Anlieferer zur Öffnung des Kompostplatzes in der Corona-Zeit mitbringen.

Im aktuellen Abfuhrkalender und auf der Homepage des Landkreis Cuxhaven finden Sie weitere Möglichkeiten der Grüngutverwertung, wie z. B. die Biotonne und Containerdienste.

Legen Sie vielleicht auch selbst einen Komposthaufen an. Eine entsprechende Broschüre schicken wir gerne zu. Auch im Internet finden Sie hierzu viele und wertvolle Hinweise.

Das Verbrennen von Grünabfällen sowie das Ablagern in der freien Landschaft sind verboten und werden strafrechtlich verfolgt.

Sollten Sie noch weitere Fragen zur Kompostierung oder den Grünabfallsammlungen haben, können Sie gerne Kontakt mit Frau Flügel im Rathaus (Tel. 04706 181-260; E-Mail: fluegel@schiffdorf.de) aufnehmen.