Diese Seite drucken

Richtfest der Krippe in Sellstedt

Um- und Anbau für zwei Krippengruppen


Genau wie in Schiffdorf konnte auch in Sellstedt für den Um- und Anbau des ehem. Gemeindehauses zu einer Krippe mit Vertretern der Politik, Mitarbeiterinnen der Kita sowie Handwerkern und Gästen das Richtfest gefeiert werden.

Richtfest mit Handwerkern und Politikern












Nach dem traditionellen Richtspruch wurde die Richtkrone angebracht.


Die neue Krippe soll Platz für 30 Krippenkinder bieten. Eine bestehende Krippengruppe wird aus dem Sellster Kinnerhus in das neue Gebäude umziehen und eine weitere Gruppe wird neu entstehen.

Innenansicht Rohbau Krippe mit Gästen
 

erstellt am 02.07.2018